Eine detailierte Review über die Regulierungen von IGM FX

IGM FX ist ein Unternehmen, welches aus Zypern stammt und seine Dienstleistungen als ein Online-Broker anbietet. Im Jahr 2016 wurde das Unternehmen von Technologie-Startups und anderen ausländischen Börsenunternehmen gegründet. Der Zusammenschluss von Unternehmen führt dazu, dass Fairness, Vertrauen, Transparenz, und Integrität immer an erster Stelle stehen und dafür sorgen, dass der Online-Broker immer seinen Kunden zur Seite steht und eine der besten Dienstleistungen bietet. IGM FX glaubt als Unternehmen fest daran, dass diese Attribute sehr wichtig sind, um auf dem Markt des Online-Handels erfolgreich zu sein und immer den Anforderungen der Trader (Kunden) gerecht zu werden. Der Ruf von IGM FX hängt sehr stark davon ab, wie das Team des Unternehmens arbeitet und welche Kompetenzen dieses vorweisen kann. Die Professionalität des Teams stellt IGM FX immer in den Vordergrund und sorgt dafür, dass die eigenen Versprechungen und Verpflichtungen stets erfüllt werden und die Kunden mit der Arbeit des Online-Brokers zufrieden sind.

Der transparente Online-Broker

Als Online-Plattform für den Online-Handel bietet IGM Forex Ltd. allen Benutzern ein genaues und sicheres Handelserlebnis. Mithilfe der Technologie der MT4-Handelsplattform können Sie mit nur wenigen Klicks ein Konto eröffnen, da das IGM FX-Unternehmen ihren eigenen Kunden ein angenehmes Handelserlebnis bietet und dafür sorgen, dass die Kunden gerne auf der Website bleiben. IGM FX schätzt die Beziehung zu seinen Kunden sehr. Das Unternehmen ist bestrebt, Ihnen beim Tranig zu helfen. Außerdem ist Online-Broker, immer mehr Kunden zu binden und Ihre Ziele mit maximaler Transparenz und Vielfalt zu verwirklichen

Umfangreicher Kundensupport vom Online-Broker

IGM Forex achtet immer auf die geltenden Gesetze und Vorschriften, damit diese immer eingehalten werden und IGM FX wird immer die geltenden Gesetze und Vorschriften mit Ihnen teilen und seine Kunden immer benachrichtigen, wenn sich Geschäftsbedingungen oder andere Vorschriften ändern. Wenn es sich beispielsweise um die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) und die Marktrichtlinie für Finanzinstrumente (MiFID) Änderung handelt, bekommen die Kunden vom Online-Broker immer eine Benachrichtigung.

IGM Forex Ltd. – Die Lizenz von CySEC

Jeder, der im Handel mit Finanzderivaten tätig ist, ist wahrscheinlich schon oft auf den Namen CySec gestoßen. Dies ist die nationale Regulierungsbehörde von Zypern, die für viele Online-Broker verantwortlich ist. Man kann sogar sagen, dass die Cyprus Securities and Exchange Commission (der vollständige Name von CySec) die bekannteste Makleraufsichtsbehörde ist.

CySec wurde im Jahr 2004 gegründet. Das ist natürlich kein Zufall, aber Zypern drängte zu diesem Zeitpunkt auf einen Beitritt zur Europäischen Union, daher muss es eine solche Regulierungsbehörde geben. Erst vier Jahre später wurde der Euro in das Land eingeführt und die Europäische Zentralbank richtete unabhängige Inspektoren für das nationale Bank- und Finanzsystem ein. Bis 2012 wurde diese Aufgabe von CySec übernommen, die wiederum unabhängige Prüfer einsetzte.

Darüber hinaus ist die Institution auch symbolisch, da Zypern seinen Ruf als „Steueroase“ durch scheinbar neue strenge Vorschriften loswerden will. Natürlich ist diese Art der Einführung nicht nur für den ansässigen Makler von Vorteil, so dass viele Menschen beschließen, Zypern wieder zu betreten. Seitdem gab es jedoch keine wesentlichen Auswirkungen auf die Region, da die CySec-Vorschriften immer noch als höchster Qualitätsnachweis gelten. Daher sind viele Makler an Zypern als Geschäftssitz interessiert.

Wie sieht die Regulierung von IGM FX durch CySEC aus?

Bei der Bewertung der Funktionsweise von CySec ist zunächst zu beachten, dass die Autorisierung den Interessen der Kunden dienen muss. CySEC überprüft die wirtschaftliche Leistung verschiedener Online-Broker und unter anderem wurde auch IGM FX von CySEC geprüft. Wenn die zyprischen Behörden gegen die Anforderungen des Maklers verstoßen, können sie dem Makler natürlich auch eine Geldstrafe auferlegen. Dies können Geldstrafen oder strengere Strafen sein, z. B. der Widerruf von Genehmigungen.

Regulierung und Dokumente auf der offiziellen Webseite von IGM FX

Es wird hauptsächlich durch die Marktrichtlinie für Finanzinstrumente („MiFid“) geregelt. In gewissem Sinne ist dies ein Leitfaden für die Finanzhandelsmärkte. Es wurde 2007 von der Europäischen Union ins Leben gerufen und gilt seitdem für alle Finanzhandelsinstrumente. Darüber hinaus ist mit Genehmigung von CySec eine Registrierung bei anderen Steuerbehörden möglich. Dazu gehören beispielsweise die Bundesanstalt für Finanzaufsicht (BaFin) oder die britische Finanzaufsichtsbehörde (FCA). Aus Sicht des Händlers sollten diese Registrierungen als zusätzliche Sicherheitsgarantie verstanden werden, da diese Kontrolle vollständig von den zyprischen Behörden durchgeführt wird.

In der Regel bestehen Lizenzierung und Regulierung aus verschiedenen Teilen. Zum einen wird der Finanzdienstleister vor Erhalt einer Lizenz geprüft und verschiedene Anforderungen geprüft. Dies wird jedoch niemals mit dem Erwerb der Lizenz enden, da Makler und Dienstleister im täglichen Geschäft regelmäßige Inspektionen durchführen.

Ist die Regulierung von CySEC sicher?

Natürlich kann keine Aufsichtsbehörde vollständige Sicherheit garantieren. Die Arbeitsweise von CySec kann jedoch das Insolvenzrisiko definitiv verringern und damit den Verlust von Investitionskapital verringern. Beispielsweise muss sichergestellt werden, dass Kundeneinlagen immer von anderen Unternehmensmitteln getrennt gehalten werden müssen, um dies zu gewährleisten. Wenn der Broker in finanziellen Schwierigkeiten steckt, kann er das Geld des Kunden immer sicher bezahlen.

Generell kann gesagt werden, dass die Lizenzen und Vorschriften von CySec allen Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit garantieren. Es ist jedoch interessant, dass Broker ohne CySec-Aufsicht nicht automatisch als verdächtig bezeichnet werden. Es gibt viele Beispiele dafür auf dem Markt – aber die meisten Händler verlassen sich auf die Aufsicht offizieller Institutionen. Kunden müssen sich keine Sorgen um CySec machen, zumal die zyprischen Behörden für unzählige Unternehmen verantwortlich sind.

Folglich ist davon auszugehen, dass ein regulierter Broker wie IGM FX sicher ist. Es ist nicht leicht eine Lizenz von CySEC zu erhalten und das Unternehmen wird vielen strengen Kontrollen unterzogen, die alle bestanden werden müssen, um die Lizenz zu erhalten.

Fazit

Was bringt der Online-Broker IGM FX überhaupt? Diese Fragen werden sich wahrscheinlich viele Menschen stellen, die mit dem Gedanken spielen, sich bei dem Online-Broker zu registrieren. Allerdings bringt IGM FX als regulierter Online-Broker mit sich. Zum Beispiel können Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit den Handel mit CFDs, Aktien, Kryptowährung und Forex-Handel betreiben. Darüber hinaus erfolgt die Registrierung sehr einfach und Sie werden förmlich durch die verschiedene Registrierungsschritte geführt. Anschließend gibt es sogar Online-Kurse, die von dem Unternehmen angeboten werden und neuen Kunden das Trading näherbringen sollen. Die verschiedenen Zahlungsmethoden ermöglichen eine reibungslose Zahlungsabwicklung und dank der CySEC Zertifizierung können Sie sich beim Online-Broker IGM FX sicher und gut aufgehoben fühlen.

Risikowarnung: CFDs sind komplexe Instrumente und mit hohem Risiko verbunden, aufgrund von Leverage schnell Geld zu verlieren. 74-89% der Kleinanleger verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, eigenes Geld zu verlieren. Bitte lesen Sie die vollständige Haftungsausschlusserklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.