Bitcoin-Händler verkaufen immer noch zu historisch niedrigen Preisen

Untersuchungen zufolge haben erfahrene Bitcoin (BTC) Hodler in diesem Jahr kaum Coins ausgegeben, obwohl die Kryptowährung ein Allzeithoch von 69.000 $ erreicht hat.

Laut der Coin Days Destroyed (CDD)-Statistik, die vom On-Chain-Analyse-Startup Glassnode zur Verfügung gestellt wurde, liegt der Prozentsatz der Münzen, die von älteren Händen ausgegeben werden, seit vielen Jahren auf einem Rekordtief.

CDD bleibt außergewöhnlich ruhig und ist der jüngste Hinweis auf die Überzeugung von Personen, die über einen längeren Zeitraum in Bitcoin investiert und diesen gehalten haben.

Jedes Mal, wenn sich der Indikator ändert, bezieht er sich auf die Zeitspanne, in der jeder BTC inaktiv geblieben ist. Für die Bestimmung von Markttrends ist dies eine Alternative zu den grundlegenden Volumenmaßen. Infolgedessen werden ältere Münzen als “signifikanter” angesehen als neuere Münzen mit einer aktiven Umlaufgeschichte.

In einem Tweet, der ein Bild des Diagramms begleitete, stellte UTXO Management fest, dass “trotz eines Anstiegs in den letzten Monaten der aktuelle Wert immer noch in der Nähe von Rekordtiefs liegt.”

Die Daten zeigen, dass starke Hände ihre Position beibehalten haben, nachdem es zu einer Welle von Verkäufen von alten Händen kam, als Bitcoin/USD im Dezember letzten Jahres das Allzeithoch von 2017 von 20.000 $ überschritt.

Selbst die Rallye auf fast 70.000 $ konnte das Muster nicht wesentlich verändern, und es scheint, dass neue Marktteilnehmer immer noch den Großteil der Verkäufe antreiben.

Laut einer anderen Statistik, den Hodl Waves von Unchained Capital, machen die Bitcoins, die vor 3 bis 6 Monaten erworben wurden, den größten prozentualen Rückgang des gesamten verfügbaren Bitcoin-Angebots aus.

Das bedeutet, dass die Verkäufer ihre Bitcoins zwischen Juni und September dieses Jahres erworben haben, einer Zeit, in der der Wechselkurs von Bitcoin zu Dollar auf einen Tiefststand von etwa 30.000 Dollar fiel. Wie bereits dokumentiert, werden die offensichtlichen Unterschiede zwischen den verschiedenen Hodler-Typen schon seit geraumer Zeit untersucht.

Selbst diejenigen, die bei 20.000 $ in den Markt eingestiegen sind, erhöhen ihre Wetten, da BTC/USD das Jahr 2021 voraussichtlich bei einem Preis abschließen wird, der fast 20.000 $ über dem von Anfang Januar liegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.