Der Cardano-CEO Antwortet Auf Kritiker Auf Twitter

Nach der kürzlichen Kritik eines prominenten Ethereum-Nutzers an ADA in einem durchgesickerten Video hat der Chief Executive Officer von Cardano, C. Hoskinson, in einem aktuellen Tweet auf die weit verbreitete Systemkritik reagiert.

Nachdem er den Cardano-Token in einer kürzlich veröffentlichten Aufnahme als riesigen Ponzi bezeichnet hatte, postete der Chief Executive Officer C. Hoskinson einen Tweet mit einem Angriff auf einen herausragenden ETH-Enthusiasten, in dem er erklärte, dass jeder im Hinterkopf behalten müsse, dass die Cardano-Plattform absolut nicht vertrauenswürdig sei, während Dienste wie Celsius oder Terra/Luna am ehesten zu vertrauen seien.

Er zeigte große Verärgerung und Wut durch diese Worte, da er wirklich verzweifelt über diejenigen war, die Falschinformationen über den ADA-Token und die Wahrhaftigkeit von Cardano verbreiten.

Solche sarkastischen Kommentare wurden vom CEO von Cardano als Reaktion auf mehrere Vorwürfe der Illiquidität der Plattform gegeben.

Diesbezüglich postete Hoskinson ebenfalls eine lange Liste mit einer Reihe von längst bekannten Krypto-Trading-Diensten, die erfolglos waren, wie Terra/Luna oder FTS. Aber Cardano arbeitet immer noch ohne Fehler und ist erfolgreich auf dem Markt.

Ethereum vs. Cardano 

Der US-amerikanische Geschäftsmann Charles Hoskinson ist ein Mitbegründer des Finanzentwicklungsunternehmens Input-Output Global und des kryptobasierten Finanzdienstes ADA sowie ein Mitbegründer des ETH-Kryptowährungstradingdienstes.

ETH-Teilnehmer wurden in der Vergangenheit von Hoskinson kritisiert, weil er an Diskussionen teilnahm, in denen ihm mangelnde Rationalität, Ehrlichkeit und grundlegendes Verständnis der Finanzindustrie vorgeworfen wurde.

Der Schöpfer von Cardano hat fälschlicherweise behauptet, das Unternehmen sei uninnovativ und ein nutzloser Betrug, der den gesamten Kryptowährungssektor bedroht. Sie scheinen die Innovationen und Ereignisse des Jahres 2014 in vollen Zügen zu genießen. Die Menschen müssen sich weiterentwickeln und wachsen, nicht nur zum Spaß.

Die harte Reaktion auf die Kritik

Er betonte, dass die wichtigsten Ethereum-Entwickler die von ihm zuvor vorgeschlagene Vereinbarung völlig vergessen haben. Seiner Meinung nach sind diejenigen, die gegen Cardano vorgehen, dieselben Personen, die in den letzten 5 Jahren eine Entscheidung getroffen haben, die Vereinbarung zu missachten – und ein solches Verhalten ist einfach gesetzeswidrig.

Der Krypto-Coin, der als einer der Architekten von Ethereum gilt, hat sich mit den Mitwirkenden des Teams hinter der zweitgrößten Kryptowährung zerstritten. Der CEO von Input Output erklärte zu Beginn dieses Herbstes, dass sogar die Nennung von Cardano durch einen Ethereum-Anhänger “kriminell” sei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.