Galaxy Digital hat seinen Börsengang in den USA auf 2022 verschoben

Das Bitcoin-Investment-Management-Unternehmen von Mike Novogratz, Galaxy Digital Holdings, wird nicht wie ursprünglich geplant Ende 2021 in den Vereinigten Staaten an die Börse gehen. Wie Gründer und CEO Novogratz am Montag mitteilte, hat Galaxy Digital die Pläne für einen US-Börsengang verschoben und plant nun, im ersten Quartal 2022 an die Börse zu gehen.

“Wir planen nun, unseren BitGo-Kauf im ersten Quartal 2022 abzuschließen”, sagte er über den US-Börsengang des Unternehmens und den BitGo-Börsengang.

Galaxy Digital hat angeblich gesagt, dass die US-Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde die Pläne des Unternehmens für einen Börsengang an einer amerikanischen Börse noch nicht akzeptiert hat.

In diesem Jahr ist der Krypto-Investmentmanager von Novogratz immer noch dabei, die Übernahme von BitGo, einem Kryptowährungsverwahrer, abzuschließen. Im ersten Quartal 2022 soll die Transaktion abgeschlossen sein.

Gründer und CEO Michael Novogratz hat vorausgesagt, dass Galaxy Digital in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 in den Vereinigten Staaten an die Börse gehen wird, was das Unternehmen im Mai offiziell angekündigt hat.

Galaxy Digital, eine der größten Kryptowährungs-Investmentfirmen der Welt, wurde bereits an einer großen kanadischen Börse notiert. Nach dem Kauf der lokalen Kryptofirma Coin Capital kündigte das Unternehmen im August 2018 seine erste Notierung an der TSX Venture Exchange an.

In den letzten Wochen ist die Aktie von Galaxy Digital deutlich gestiegen und hat letzte Woche zum ersten Mal 40 US-Dollar erreicht und wird unter dem Tickercode GLXY gehandelt. Laut TSX-Statistiken wurde die Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei 41 $ gehandelt, was einem Anstieg von etwa 0,2 % gegenüber dem Vortag entspricht.

Galaxy Digital wird voraussichtlich am Montag seine Finanzergebnisse für das dritte Quartal veröffentlichen. Der Nettogewinn stieg von 42 Millionen Dollar auf 517 Millionen Dollar in der gleichen Zeit des Vorjahres. Darüber hinaus gab Galaxy Digital bekannt, dass das Unternehmen im Oktober 2021 über ein verwaltetes Vermögen von 3,2 Milliarden Dollar verfügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.