“NFT” hat “Krypto” in Bezug auf die weltweite Suchaufmerksamkeit überholt

Laut Google Trends übertraf NFT (nonfungible tokens) das Wort “Krypto” bei den weltweiten Suchanfragen in der Woche bis Weihnachten. NFT-Auktionen und -Abgaben auf OpenSea, der beliebtesten dezentralen Plattform für NFT-Auktionen und -Abgaben, haben 10 Milliarden Dollar an Transaktionen überschritten.

Das istein deutliches Zeichen dafür, dass digitale Sammlerstücke in das allgemeine Bewusstsein vorgedrungen sind. NFTs werden in praktisch allen Bereichen des Lebens immer beliebter. Metaverse-NFTs wurden bereits von Konsumgüterunternehmen wie Nike und Adidas eingeführt.

Sie bewerben ihre eigenen NFT-Kollektionen in der Öffentlichkeit durch Prominente wie Snoop Dogg, Grimes, Steve Aoki, Mila Kunis und Melania Trump. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass NFT-Spiele wie Axie Infinity und Sorare es den Spielern ermöglichen, beim Spielen von Videospielen etwas über Kryptowährungen, NFTs und Nebenbeschäftigungen zu lernen.

Gemeinnützige Organisationen und Wohltätigkeitsorganisationen, wie der Bau einer Schule in Uganda, können das Geld aus NFT-Auktionen erhalten. In den Vereinigten Staaten können Inhaber von Kryptowährungen ihre wohltätigen Spenden von ihrem steuerpflichtigen Einkommen absetzen, so dass alle Seiten davon profitieren.

NFTs ermöglichen es auch Künstlern aus aller Welt, ihr Können zu zeigen, ohne dass eine physische Ausstellung erforderlich ist. Ein Beispiel dafür ist Mongol NFT, ein Blockchain-Projekt, das Geschichten von nomadischen Reitern und der Geschichte der Steppe erzählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.