Shiba Inu wird vom COO von Robinhood gelobt

Die Mitglieder der Shiba Inu-Community wurden von der CEO von Robinhood, Christine Brown, gelobt, aber sie erklärte, das Ziel der Plattform sei die Sicherheit und nicht der “kurzfristige Vorteil”, neue Währungen hinzuzufügen.

Während eines Interviews auf der Crypto Goes Mainstream YouTube-Veranstaltung am Dienstag machte Brown diese Bemerkung. Shiba Inu (SHIB) war das Thema ihrer Antwort, als sie befragt wurde. Es ist eines meiner Lieblingsdinge zu beobachten, wie die Menschen, die diese Währungen nutzen, mit uns interagieren und uns sagen, was sie wollen.

Auf die Frage, ob die amerikanische Aktien- und Kryptowährungshandelssoftware Shiba Inu einschließen könnte, lehnte Brown es ab, darüber zu spekulieren. SHIB hat eine Marktbewertung von 30 Milliarden Dollar und ist damit die 11-größte Kryptowährung.

Mehr als 500.000 Menschen haben eine Change.org-Petition unterzeichnet, die Robinhood auffordert, SHIB aufzulisten, und die Community hat ihre Bemühungen verstärkt. Laut Brown ist Robinhood ein “sicherheitsorientiertes Unternehmen”, das die regulatorische Machbarkeit seiner Notierungen sorgfältig abwägt.

Im Gegensatz zu vielen anderen Teilnehmern haben wir es nicht eilig, so viele unserer Vermögenswerte wie möglich zu diesem Zeitpunkt zu verkaufen”, sagte sie. “Es gibt für uns einen zu großen langfristigen Kompromiss, um den kurzfristigen Vorteil zu rechtfertigen.”

Es wurde auch bekannt gegeben, dass die Warteschlange für die Krypto-Wallet von Robinhood die Zahl von 1,6 Millionen Mitgliedern überschritten hat. Mit der Einführung der Krypto-Wallet werden die Nutzer endlich in der Lage sein, Coins zwischen der Website und ihren Wallets zu transferieren. Coins sind sehr gefragt, was darauf hindeutet, dass die Verbraucher bereit sind, die Kontrolle zu übernehmen.

CoinGecko listet SHIB bei 0,00005430 $ auf, und der Kurs ist seit dem 3. November, als eine Wallet mit 5,7 Milliarden $ in SHIB vom Netzwerk reaktiviert wurde, gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.