Warteliste für Robinhood Krypto-Wallet überschreitet 1 Million Menschen

Laut Geschäftsführer Vlad Tenev stehen bereits über 1 Million Personen in der Warteschlange für Robinhoods sehnlichst erwartete Krypto-Wallet.

In einer Rede vor Jim Cramer auf dem Disruptor 50-Gipfel des Senders CNBC am 21. Oktober sagte Tenev, er sei äußerst “stolz” auf die Entwicklung von Robinhood auf dem Gebiet der Kryptowährung und betonte den jüngsten Versuch des Unternehmens, seinen Benutzern eine Krypto-Wallet zur Verfügung zu stellen:

“Viele Menschen haben uns um die Möglichkeit gebeten, dass wir Kryptowährungen senden und erhalten, sie auf Hardware-Wallets transferieren und sie zur Konsolidierung auf die Plattform übertragen. Und Sie wissen, dass die Wartelisten für Krypto-Wallets jetzt bei weit über einer Million liegen, was sehr aufregend ist.”

“Wir erkennen eine Möglichkeit, das Geschäft weiterhin auszubauen”, fügte er an.

Robinhood-Nutzer haben die Firma lange aufgefordert, eine Krypto-Wallet zu entwerfen, da die Plattform zurzeit keine Einzahlungen oder Auszahlungen unterstützt und es den Nutzern nur ermöglicht, Krypto mit US Dollar zu erwerben und Digital Assets auf der Plattform zu tauschen.

Am 22. September kündigte Robinhood schließlich an, eine Wallet für digitale Werte einführen zu wollen, und öffnete eine Warteliste für den ersten Zugriff auf die neuen Funktionen. Ein Vertreter von Robinhood sagte Market Watch im letzten Monat, dass die Wallet in diesem Monat für einige Benutzer eingeführt wird und Anfang 2022 schließlich für alle Nutzer zugänglich sein wird.

Tenev betonte während der Konferenz die Bedeutung des aufkommenden Krypto-Sektors und stellte fest, dass dieser “als Vermögensklasse bestehen bleibt” und bestimmte Vorteile bietet, wie zum Beispiel die Anbindung an einen weltweiten Markt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.