Zwischen Crypto.com und zwei US-Börsen wurde eine Kaufvereinbarung getroffen

In dem Bestreben, in den Vereinigten Staaten präsent zu sein, erwirbt Crypto.com Beteiligungen an zwei Börsenplattformen der IG Group. Die North American Derivatives Exchange (Nadex) und die Small Exchange wurden von Crypto.com für einen Betrag von 216 Millionen Dollar erworben, wie das Unternehmen mitteilte.

Nach der behördlichen Genehmigung soll die Übernahme in der ersten Hälfte des Jahres 2022 abgeschlossen werden. Nadex und Small Exchange haben beide ihren Sitz in Chicago und bieten Privatanlegern Derivatprodukte an, während Crypto.com seinen US-Kunden über die Futures-Angebote der Small Exchange konventionelle Instrumente anbieten kann.

Einer der Gründer von Crypto.com, Mitbegründer und CEO Kris Marszalek, sagte, dass es die Aufgabe des Unternehmens sei, Kunden dabei zu helfen, finanziell unabhängig zu werden.

Die Commodity Futures Trading Commission hat Nadex die Genehmigung erteilt, binäre Optionen, Call Spreads und Touch Brackets (auch als Knock-out-Kontrakte bekannt) anzubieten. Die Small Exchange hingegen bietet kleinere, kapitaleffizientere Terminkontrakte an, um Neueinsteiger zu gewinnen.

Die CEOs von Nadex und Small Exchange, Travis McGhee und Donald Roberts, werden laut der Mitteilung in ihren Positionen bleiben.

Um in den Vereinigten Staaten Fuß zu fassen, hat Crypto.com eine Menge Geld investiert. Nach der Unterzeichnung eines 700-Millionen-Dollar-Vertrags mit AEG zur Umbenennung des Staples Centers in Los Angeles für 20 Jahre ist die Marke zu einem bekannten Namen geworden.

Darüber hinaus versucht Crypto.com, die Ein- und Auszahlung von Fiat-Währung zu vereinfachen. USD Coin (USDC) hat sich mit der staatlich zugelassenen Silvergate Bank zusammengetan, um nach der Integration mit der Circle-API Dollar-Einzahlungen und -Abhebungen für seine institutionellen Kunden anzubieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.