Marathon Digital-Aktie auf höchstem Stand seit sechs Jahren

Marathon Digital Holdings, ein amerikanisches Krypto-Mining-Unternehmen, besitzt Bitcoin (BTC) im Wert von über 460 Millionen Dollar, hauptsächlich durch Mining und Käufe seit Anfang des Jahres.

Am Dienstag gab das Mining-Unternehmen bekannt, dass es seit dem letzten Verkauf im Oktober 2020 den gesamten Bitcoin hortet, den es durch seine Mining-Aktivitäten verdient hat – etwa 2.640 BTC.

Ebenfalls im Januar kaufte Marathon Digital mehr als 4.812 BTC zu einem Wert von unter 35.000 $ pro Coin. Die 7.453 BTC des Miningunternehmens haben beim aktuellen BTC-Preis von 62.056 $ einen Wert von 462 Millionen $.

Globale Lieferkettenprobleme hatten keine Auswirkungen auf die Fähigkeit des Unternehmens, seine Mining-Aktivitäten zu steigern. Durch den Einsatz von Flugzeugen zum Transport eines Teils seiner 42.381 ASIC-Miner konnte Marathon Digital im Oktober mehr als 417 BTC generieren.

Die Mining Rigs werden nun in Montana eingesetzt, während 12.331 Rigs für den Einsatz in der Anlage von Compute North in Texas vorbereitet werden.

MARA, der Ticker für Marathon Digital Holdings, stieg am 3. November auf mehr als 63 $ pro Aktie und erreichte damit den höchsten Stand seit Mai 2015. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens ist die Kryptowährungs-Mining-Aktie auf 61,36 $ pro Aktie gesunken.

Das Miningunternehmen, das seine Belegschaft um mehr als 90.000 Mitarbeiter erweitern will, erklärte im Mai, dass es 70 % Kohlenstoffneutralität für seine Operationen erreichen wird. Marathon Digital prognostiziert für seine Flotte von 133.000 Minern bis 2023 eine Hash-Rate von etwa 13,3 EH/s.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.